Zoff + Harmonie: Tipps zur Ernährung von Babys und Kleinkindern

Zwei Info-Veranstaltungen im November 2018

Wie können Eltern die Breikost einführen? Kann man Allergien vorbeugen? Woraus besteht eine gute Kleinkindernährung? Um solche Fragen geht es bei zwei Veranstaltungen von Zoff + Harmonie im November 2018.

mehr


Karikaturenausstellung „Arbeit ist das halbe Leben?“

Zum 60-jährigen Bestehen der Betriebsseelsorge im Erzbistum Bamberg – 60 Karikaturen vom 6. bis 30. November 2018 ausgestellt

Die Karikaturen stammen von 37 namhaften Karikaturisten aus dem In- und Ausland. Sie machen mit spitzer Feder sichtbar, wie elementar Arbeit für den Menschen ist – sowohl in ihrer positiven Dimension als auch in ihren negativen Auswirkungen.

mehr


„Wir sind dran. Was wir ändern müssen, wenn wir bleiben wollen“

250 Festgäste beim Empfang des Katholischen Stadtdekans Hubertus Förster im Caritas-Pirckheimer-Haus – Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker hielt die Festrede

Vor wenigen Tagen schlug der Weltklimarat Alarm: der globale Temperaturanstieg muss gesenkt werden. Da passte es gut, dass Prof. Ernst Ulrich von Weizsäcker, Ko-Präsident des Club of Rome, beim Empfang des katholischen Stadtdekans Hubertus Förster vor 250 Festgästen, darunter der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick und Nürnbergs Oberbürgermeister Ulrich Maly, den jüngsten Club of Rome-Bericht „Wir sind dran“ vorstellte und endlich zum Handeln aufforderte.

mehr


Bischof aus Äthiopien zu Gast im Fenster zur Welt

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 19.30 Uhr im Haus der Katholischen Stadtkirche – Äthiopische Kaffeezeremonie und Informationsabend zum Sonntag der Weltmission – mit Missio-Gast Bischof Lesanu-Christos Matheos

Unter dem Motto „Gott ist uns Zuflucht und Stärke“ (Psalm 46) richtet das katholische Hilfswerk Missio in diesem Jahr zum Sonntag der Weltmission am 28. Oktober 2018 den Blick auf Äthiopien.

mehr


Chor- und Orchesterkonzert: Mozart und Bernstein

Sonntag, 21. Oktober 2018, um 16.30 Uhr in der Nürnberger Allerheiligenkirche

Der Palestrina Chor Nürnberg unter Leitung von Rolf Gröschel zieht im Herbstkonzert in der Allerheiligenkirche eine interessante Verbindung: Zu Gehör kommen Mozarts Requiem und Bernsteins Missa Brevis, die Hommage des Rabbiner-Enkels an die christliche Tradition.

mehr


Lachyoga

nächste Veranstaltung am Donnerstag, 18. Oktober 2018, von 16.30 bis 17.30 Uhr im Haus der Katholischen Stadtkirche Nürnberg

„Gesundheitsvorsorge mit viel Spaß“ nennt Hana Komurka die Übungen beim Lachyoga. Eingeladen sind alle, die Lust am Lachen und Spaß an der Freude haben, aber auch diejenigen, die – vielleicht nach längerer ernsthafterer Zeit – gerne mal wieder aus vollem Halse lachen möchten.

mehr


Gottesdienstkonzepte für die ganze Familie

Buchvorstellung „Kleine Kirche: Gottesdienstentwürfe für die Allerkleinsten und Familien“ von Erika Schwarzer. Verlag Kath. Bibelwerk. Preis: 26,95 €

Die Pastoralreferentin und Klinikseelsorgerin präsentiert darin Konzepte der Bim-Bam-Bino-Gottesdienste übersichtlich und praxisorientiert. Jedes Thema beinhaltet Bibeltext, theologischen Fokus, Aktion. Aufbereitet für Kinder von 0 bis 6 Jahren und für Erwachsene. Aktive Gottesdienste für die ganze Familie.

mehr


#wirsindmehr – Dekanatsjugendgottesdienst

Sonntag, 21. Oktober 2018, um 17.00 Uhr – Kirche St. Marien in Nürnberg-Katzwang

Unter dem Titel „#wirsindmehr“ begeben sich junge Menschen beim Dekanatsjugendgottesdienst auf der Suche nach dem „Mehr“ in Alltag, Leben und Glauben. Begleitet wird diese Suche durch ansprechende Bilder, Lieder und Musik der Band „Gsus“.

mehr


Filmabende in der Nürnberger Gemeinde St. Karl Borromäus

Beginn am Sonntag, 7. Oktober 2018 um 17 Uhr im Pfarrsaal, Ostendstr. 172

Unter dem Motto "Festival des christlichen Films" lädt die Pfarrgemeinde St. Karl Borromäus in Nürnberg-Mögeldorf zu Filmabenden ein. Nach der Filmvorführung sind alle Zuschauer zu einer Gesprächsrunde eingeladen.

mehr


Vollbesetzte Jakobskirche beim Ökumenischen Friedensgebet

Stadtdekan Förster: "Bereit sein, sich unterbrechen zu lassen."

Hunderte von Menschen nahmen am Tag der deutschen Einheit (3. Oktober 2018) am Ökumenischen Friedensgebet "Herz statt Hetze" in der Nürnberger Jakobskirche teil. Der Katholische Stadtdekan Hubertus Förster sprach am Ende der einstündigen Feier den Segen.

mehr


Rossinis Spätwerk in der Nürnberger Frauenkirche

Konzert am Sonntag, 28. Oktober 2018 um 17 Uhr

Rossinis "Petite Messe Solennelle" ist am Sonntag, 28. Oktober 2018 um 17 Uhr in der Nürnberger Frauenkirche am Hauptmarkt zu hören. Ausführende sind der Chor der Frauenkirche und Solisten unter Leitung von Regionalkantor Frank Dillmann.

mehr


Solidarität mit verfolgten Christen

Zehnte Sebalduswallfahrt führte von Langwasser nach Moorenbrunn - Im Fokus: Christenverfolgung weltweit – Prediger: Msgr. Jihad Nassif aus Syrien

100 Menschen nahmen an der Friedenswallfahrt teil, um auf das Problem Christenverfolgung aufmerksam zu machen und für die bedrängten Glaubensgeschwister zu beten. Stationen in „Heiligste Dreifaltigkeit“ und an der Rundkapelle Altenfurt. Abschlussgottesdienst in „Mutter vom Guten Rat“.

mehr

Geistlicher Impuls

Stadtdekan Hubertus Förster

Wir sind seit Jahrzehnten von vielen Maschinen jeglicher Art umgeben. Von Auto über alle möglichen Maschinen und Elektrogeräte im Haushalt bis zum Computer am Arbeitsplatz wie auch privat.

mehr

Weltblick

Globales Lernen – Fairer Handel Menschenrechte – Weltkirche

Die Sorge um die Natur, die Gerechtigkeit gegenüber den Armen, das Engagement für die Gesellschaft und der innere Friede (sind) untrennbar miteinander verbunden“
(Papst Franziskus: Enzyklika Laudato si)

Im FOKUS: Club of Rome

„Wir sind dran. Was wir ändern müssen, wenn wir bleiben wollen“

Vor wenigen Tagen schlug der Weltklimarat Alarm: der globale Temperaturanstieg muss gesenkt werden. Da passte es gut, dass Prof. Ernst Ulrich von Weizsäcker, Ko-Präsident des Club of Rome, beim Empfang des katholischen Stadtdekans Hubertus Förster vor 250 Festgästen, darunter der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick und Nürnbergs Oberbürgermeister Ulrich Maly, den jüngsten Club of Rome-Bericht „Wir sind dran“ vorstellte und endlich zum Handeln aufforderte.

mehr

Buch des Monats

Ernst Ulrich von Weizsäcker, Andreas Wijkman: Wir sind dran. Clube of Rome: Der große Bericht

In seinem ersten, weltweit beachteten Bericht zur Lage der Menschheit „Die Grenzen des Wachstums“ prognostizierte der Club of Rome 1972 den ultimativen Kollaps des Weltsystems in den nächsten 50 Jahren.

mehr

katholisch werden

Sie möchten wieder in die katholische Kirche aufgenommen werden oder neu eintreten? Kein Problem! Immer wieder entscheiden sich Menschen dafür… Im Haus der Katholischen Stadtkirche befindet sich im „Fenster zur Stadt“ die Kircheneintrittsstelle.